Startseite

  

 AKTUELLES

SW!SS REHA News

Veranstaltungen

1. Swiss Reha-Forum

2. Swiss Reha-Forum

3. Swiss Reha-Forum

REHA Ticino Tagung

 POLITIK UND RECHT

 SERVICE

 SW!SS REHA

 FÜHRENDE REHA-KLINIKEN

 MITGLIEDERBEREICH

Allgemein:

Startseite

Impressum

Registrieren (nur für SW!SS REHA-Mitglieder)

Sitemap

Nationale Spital-Suchmaschine

Veranstaltungen

Links

Vor einiger Zeit haben das Spital Limmattal und die Unternehmensgruppe RehaClinic die Zusammenarbeit zwischen Akut- und Rehabilitationsmedizin mit einem integrierten Versorgungskonzept intensiviert. Die beiden Partner beabsichtigen, diese Zusammenarbeit zu vertiefen. Der Neubau des Spitals Limmattal bietet dazu ideale Voraussetzungen. RehaClinic Zürich beabsichtigt, eine in den Räumlichkeiten des Spitals Limmattal integrierte Rehabilitationsklinik zu betreiben.

Die integrierte Versorgung ist ein zukunftsgerichtetes, auf die Bedürfnisse der Patientinnen und Patienten zugeschnittenes Versorgungsmodell. Von der Abklärung und Diagnosestellung, über die Behandlung bis hin zur wohnorts- und zentrumsnahen, stationären sowie ambulanten Rehabilitation bringt das Modell erhebliche Vorteile und Nutzen für alle. Die Rehabilitation wird mit der Akutmedizin eng vernetzt und somit stehen die ärztlichen, therapeutischen und pflegerischen Fachkompetenzen mit kurzen Distanzen zur Verfügung. Die Wegstrecken werden auch für die Angehörigen verkürzt, weil die Verlegung in eine vom Wohnort entfernte Rehabilitationsklinik entfällt. Die Altersentwicklung in der Gesellschaft sowie die zunehmend anspruchsvolleren Krankheitsbilder machen es im Weiteren erforderlich, dass die Leistungen des Akutspitals und der Rehabilitation noch enger zusammenrücken. Die verstärkte Zusammenarbeit zwischen dem Spital Limmattal und RehaClinic Zürich bietet somit die bisher einmalige Möglichkeit der wohnortnahen und integrierten Rehabilitation für die Bevölkerung im Einzugsgebiet des Spitals.
Ein gewichtiges Argument ist zudem die Möglichkeit der verstärkten Nutzung von Synergien. Diese umfassen nicht nur Potenziale in der Behandlung und Betreuung der Patientinnen und Patienten, sondern auch all jene Leistungen, welche ein Spital oder eine Klinik grundsätzlich zum Betrieb benötigt. Erwähnt seien etwa die Gastronomie oder der technische Dienst.

RehaClinic Zürich betreibt bereits in den Gebäuden des Spitals Zollikerberg und des See-Spitals Kilchberg Rehabilitationskliniken. Die Unternehmensgruppe RehaClinic verfügt über langjährige Erfahrung in der integrierten Versorgung. Die Verantwortlichen des Spitals Limmattal und von RehaClinic sind überzeugt, dass alle Beteiligten von der geplanten Weiterentwicklung profitieren können. An ihrer Versammlung vom 22. April 2015 werden die Delegierten des Spitals Limmattal über diese Vertiefung der Zusammenarbeit befinden.

Medienmitteilung [117 KB]

Weitere Informationen durch:
Thomas Brack, Spitaldirektor

Spital Limmattal
Urdorferstrasse 100, 8952 Schlieren,
Telefon 044 733 11 11
thomas.brack@spital-limmattal.ch
www.spital-limmattal.ch

Franziska Strecker, Marketing und Kommunikation
RehaClinic AG – Unternehmensgruppe für Rehabilitation und Prävention
Quellenstrasse 34, 5330 Bad Zurzach
Telefon 056 269 51 59
f.strecker@rehaclinic.ch
www.rehaclinic.ch