Startseite

  

 AKTUELLES

 POLITIK UND RECHT

 SERVICE

 SW!SS REHA

 FÜHRENDE REHA-KLINIKEN

A) Rehab Basel

B) Salina Rehaklinik, Rheinfelden

C) Reha Rheinfelden

D) Klinik Barmelweid

E) aarReha Schinznach

F) RehaClinic Unternehmensgruppe

G) Schweizer Paraplegiker-Zentrum

H) Klinik Susenberg

I) Klinik St. Katharinental, Diessenhofen

J) Rehaklinik Zihlschlacht AG

K) Zürcher RehaZentren

L) Klinik Adelheid AG

M) Rheinburg-Klinik Walzenhausen

N) Kliniken Valens und Walenstadtberg

O) Clinica Hildebrand, Brissago

P) Clinica di Riabilitazione EOC

Q) Berner Klinik Montana

R) Berner Reha Zentrum Heiligenschwendi

S) Institution de Lavigny

T) Klinik Bethesda Tschugg

U) Klinik Schloss Mammern

V) Bethesda Spital AG, Basel

W) Klinik Lengg

 MITGLIEDERBEREICH

Allgemein:

Startseite

Impressum

Registrieren (nur für SW!SS REHA-Mitglieder)

Sitemap

Nationale Spital-Suchmaschine

Veranstaltungen

Links


Klinik Barmelweid AG

Postfach
5017 Barmelweid

Telefon: 062 857 21 11
Fax: 062 857 27 37

E-Mail: info@barmelweid.ch
Web: www.barmelweid.ch



GESCHÄFTSLEITUNG

Beat Stierlin
CEO

Prof. Dr. med. Jean-Paul Schmid
Chefarzt Kardiologie
jean-paul.schmid@barmelweid.ch

Dr. med. Thomas Sigrist
Chefarzt Pneumologie
thomas.sigrist@barmelweid.ch

Dr. med. Joram Ronel
Chefarzt Psychosomatische Medizin
joram.ronel@barmelweid.ch

Prof. Dr. med. Ramin Khatami
Leitender Arzt, Leiter Schlafmedizin
ramin.khatami@barmelweid.ch

Frans Hollander
Leiter medizinische und therapeutische Dienste (MTD)
frans.hollander@barmelweid.ch

Hillevi Zimmerli
Leiterin Pflegedienst
hillevi.zimmerli@barmelweid.ch

Andreas Müller
CFO
andreas.mueller@barmelweid.ch

Mike Arreza
Leiter Hotellerie / Facility Management
mike.arreza@barmelweid.ch


KONTAKT FÜR PATIENTINNEN UND PATIENTEN UND ZUWEISER

Patientenmanagement
Telefon 062 857 21 00
Fax 062 857 20 44
bettendisposition@barmelweid.ch

Geriatrie
Telefon 062 857 20 40
geriatrie@barmelweid.ch

Internistische Rehabilitation
Telefon 062 857 22 12
internistische_rehab@barmelweid.ch

Kardiologie
Telefon 062 857 20 40
kardiologie@barmelweid.ch

Pneumologie
Telefon 062 857 22 12
pneumologie@barmelweid.ch

Psychosomatische Medizin
Telefon 062 857 22 51
psychosomatik@barmelweid.ch

Schlafmedizin/Epileptologie
Telefon 062 857 22 28
schlafmedizin@barmelweid.ch



UNSER AUFTRAG


Die Klinik Barmelweid ist eine Spezialklinik, d.h. ein Akutspital und eine Rehabilitationsklinik für die spezialisierte Versorgung mit 190 Betten. Nach der Inbetriebnahme des neuen Bettenhauses (1. Quartal 2019) werden es 280 Betten sein.

BEHANDLUNGSSCHWERPUNKTE / ANGEBOTE

GERIATRISCHE REHABILITATION
Geriatrie ist die Medizinische Spezialdisziplin, die sich mit physischen, psychischen, funktionellen und sozialen Aspekten bei der Betreuung älterer Menschen befasst. Diese älteren Patientinnen und Patienten leiden meist an verschiedenen Krankheiten. Ziel der geriatrischen Rehabilitation ist es, die Selbstständigkeit wiederherzustellen und die Pflegebedürftigkeit nach einer schweren Erkrankung zu vermeiden. Die Planung der Rückkehr ins gewohnte Umfeld ist ein wichtiger Baustein am Ende der Rehabilitation. Denn die Patientinnen und Patienten sind auf ein soziales Netz aus Angehörigen und professionellen Angeboten angewiesen, damit die medizinische, pflegerische und hauswirtschaftliche Versorgung gesichert ist.

INTERNISTISCHE REHABILITATION
Die internistische Rehabilitation ist auf Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen mehrerer Organsysteme, fortgeschrittenen Tumorerkrankungen oder komplizierten Verläufen nach grösseren chirurgischen Eingriffen ausgerichtet. Das Ziel der Behandlung ist es, die Krankheitssituation zu stabilisieren und die Lebensqualität zu verbessern. Dazu gehört ebenso der Aufbau der körperlichen Leistungsfähigkeit wie auch die Fähigkeit, den Alltag zu meistern. Mit einem wiedergefundenen seelischen Gleichgewicht fällt es leichter, mit der neuen Lebenssituation zurechtzukommen. Deshalb setzt die Barmelweid stark auf die disziplinenübergreifende Zusammenarbeit.

KARDIOVASKULÄRE REHABILITATION
Ein interdisziplinäres Team unterstützt Patientinnen und Patienten nach einer akuten Herzerkrankung, nach Herzoperationen, bei Herzmuskelerkrankungen oder weiteren Risikofaktoren. Die kardiovaskuläre Rehabilitation hat zum Ziel, die Patientinnen und Patienten körperlich und psychisch bestmöglich gesunden zu lassen. Damit wird die Rückkehr in den Beruf und das gesellschaftliche Leben ermöglicht und mit Verhaltensänderung langfristig aufrechterhalten. Neben einer präzisen Diagnostik gehört ein kontrolliertes körperliches Training von Ausdauer und Kraft, ergänzt mit Entspannungstechniken und Patientenschulungen, zum Therapieprogramm.

PSYCHOSOMATISCHE MEDIZIN
Viele Menschen sind im Laufe ihres Lebens von einem Leiden betroffen, welches sowohl psychische als auch körperliche Ursachen und Auswirkungen hat. Diese Krisen können unvermittelt im Alltag hereinbrechen. Sie können sich aber auch über längere Zeit schleichend entwickeln bis zu jenem Punkt, an dem professionelle Hilfe erforderlich ist. Die Patientinnen und Patienten profitieren von vielfältigen Therapieangeboten. Behandelt werden Menschen mit chronischen Schmerzerkrankungen, Burnout und Erschöpfung, chronischer Müdigkeit oder Schlafstörungen, depressiven Störungen, Angststörungen, somatoformen Störungen, Traumafolgestörungen, Essstörungen mit Über- oder Untergewicht, Persönlichkeitsstörungen und mit eingeschränkter Bewältigung von körperlichen Krankheiten.

PULMONALE REHABILITATION
Das speziell auf lungenkranke Menschen ausgerichtete Rehabilitationsprogramm mindert die Atemnot und erhöht die Lebensqualität. Lungenspezialisten arbeiten dabei eng mit spezialisierten Rehabilitations- und Atemtherapeuten zusammen. Nikotinberatung und Patientenschulung ergänzen den interdisziplinären Therapieansatz.

SCHLAFMEDIZIN
Immer mehr Menschen sind von Schlafstörungen betroffen. Die Spezialisten der Schlafmedizin untersuchen Patientinnen und Patienten mit Schlafstörungen und Störungen der Atmung während des Schlafs und behandeln diese. Das Schlaflabor verfügt über zehn schlafmedizinische Betten mit modernen Diagnoseeinheiten. Untersuchungen und Behandlungen können ambulant oder während eines kurzen Klinikaufenthalts stattfinden. Menschen mit chronischen Schlafstörungen erfahren Linderung im interdisziplinären und modular aufgebauten Insomnie-Programm.

Die Klinik Barmelweid engagiert sich traditionellerweise stark in der Aus-, Weiter- und Fortbildung für Ärztinnen und Ärzte, Pflegepersonal und BBT-Berufe.