Startseite

  

 AKTUELLES

 POLITIK UND RECHT

 SERVICE

 SW!SS REHA

 FÜHRENDE REHA-KLINIKEN

A) Rehab Basel

B) Salina Rehaklinik, Rheinfelden

C) Reha Rheinfelden

D) Klinik Barmelweid

E) aarReha Schinznach

F) RehaClinic Unternehmensgruppe

G) Schweizer Paraplegiker-Zentrum

H) Klinik Susenberg

I) Klinik St. Katharinental, Diessenhofen

J) Rehaklinik Zihlschlacht AG

K) Zürcher RehaZentren

L) Klinik Adelheid AG

M) Rheinburg-Klinik Walzenhausen

N) Kliniken Valens und Walenstadtberg

O) Clinica Hildebrand, Brissago

P) Clinica di Riabilitazione EOC

Q) Berner Klinik Montana

R) Berner Reha Zentrum Heiligenschwendi

S) Institution de Lavigny

T) Klinik Bethesda Tschugg

U) Klinik Schloss Mammern

V) Bethesda Spital AG, Basel

W) Klinik Lengg

X) Reha Seewis

 MITGLIEDERBEREICH

Allgemein:

Startseite

Impressum

Registrieren (nur für SW!SS REHA-Mitglieder)

Sitemap

Nationale Spital-Suchmaschine

Veranstaltungen

Links


Reha Rheinfelden

Salinenstrasse 98
CH-4310 Rheinfelden

Telefon: 061 836 51 51
Fax: 061 836 53 53 (Medizin)
Fax: 061 836 52 52 (Verwaltung)

E-Mail: info@reha-rhf.ch
Web: www.reha-rheinfelden.ch


KLINIKLEITUNG

Matthias Mühlheim
Adm. Direktor
E-Mail: direktion@reha-rhf.ch

Prof. Dr. med. Thierry Ettlin
Chefarzt / Med. Direktor Facharzt FMH für Neurologie und
FMH für Physikalische Medizin und Rehabilitation
E-Mail: chefarztsekretariat@reha-rhf.ch

Sandra Löpfe
Stv. Adm. Direktorin

Dr. med. Heiner Brunnschweiler
Stv. Chefarzt
Neurologie

Dr. med. Niklaus Urscheler
Stv. Chefarzt
Neurologie

Dr. med. Thomas Uwe Schreiber

Stv. Chefarzt
Physikalische Medizin und Rehabilitation


KONTAKT FÜR PATIENTEN

Antonio Lo Visco
Leiter Patientenaufnahme
Tel. 061 836 50 30
E-Mail: patientenaufnahme@reha-rhf.ch

Daniel Hollinger
Leiter Patientenabrechnung
Telefon: 061 836 50 11
E-Mail: patientenabrechnung@reha-rhf.ch

KONTAKT FÜR ZUWEISER

Aufnahmeärztin
Dr. med. Marina Sokcevic
Telefon: 061 836 52 40 (Sekretariat)
E-Mail: med.sekretariat@reha-rhf.ch

Rehabilitative Intensivabteilung (Frührehabilitation)
Dr. med. Niklaus Urscheler
Telefon: 061 836 52 40 (Sekretariat)

Diagnostische und therapeutische Schmerzanästhesie
Medizinisches Sekretariat
Telefon: 061 836 52 40
E-Mail: med.sekretariat@reha-rhf.ch


Die Reha Rheinfelden ist das führende Rehabilitationszentrum für Neurologie, Orthopädie und Geriatrie. Ob stationär oder ambulant, wir bringen Sie näher an Ihre Gesundheit.


Bedeutende Institution - Klinikportrait

Als führendes Rehabilitationszentrum für Neurologie, Orthopädie und Geriatrie sowie für internistisch-onkologische und psychosomatische Rehabilitation sieht die Reha Rheinfelden ihre Hauptaufgabe darin, Patientinnen und Patienten mit Hilfe modernster Therapien auf ihren Weg in Alltag, Familie, Gesellschaft und Beruf zurückzuführen.

Die Klinik deckt mit einer erstklassigen Infrastruktur die gesamte Rehabilitationskette ab, mit einer Rehabilitativen Intensivstation, einer Station für Schwerstbetroffene, den Bettenstationen, einem Neurologischen Tageszentrum und dem Ambulanten Zentrum CURATIVA.

Als attraktive Arbeitgeberin beschäftigt sie rund 600 Fachpersonen. Den jährlich 2‘200 stationären Patienten stehen 204 Betten in Privat-, Halbprivat- und Allgemeinabteilungen zur Verfügung. Rund 6’500 Fälle werden im CURATIVA Das Ambulante Zentrum der Reha Rheinfelden jährlich betreut.
Ein Schmerzzentrum, eine Memory Clinic, ein Pädiatrisches Therapiezentrum, das Europäische Zentrum für Sklerodermie sowie ein Kurszentrum und eine eigene wissenschaftliche Abteilung ergänzen das umfassen-de Angebot.

Die Reha Rheinfelden ist eine privatrechtliche Stiftung auf gemeinnütziger Basis mit öffentlichen Leistungs-aufträgen. Sie pflegt langjährige Kooperationen mit Spitälern, Organisationen und Institutionen aus dem Sozial- und Gesundheitswesen. Sie ist Mitglied von SW!SS REHA und Swiss Leading Hospitals. Die Reha Rheinfelden wurde 2017 mit dem EFQM-Zertifikat «Recognised for Excellence» mit 3 Sternen ausgezeichnet. www.reha-rheinfelden.ch

Lange Erfahrung – hohe Kompetenz

Die Entstehung der Klinik geht zurück auf die 1896 gegründete «Aargauische Badeanstalt für unbemittelte Kranke». Im Laufe ihrer langen Geschichte hat sich die Reha Rheinfelden zu einem führenden medizinischen Zentrum für Rehabilitation entwickelt. Dies dank eigener Forschung, modernsten Konzepten, einem hochqualifizierten Team von Fachärztinnen und -ärzten, ausgewiesenen Therapeutinnen und Therapeuten und einem spezialisierten Pflegepersonal. So übernimmt die Reha Rheinfelden die wichtige Funktion, Patientinnen und Patienten darin zu unterstützen, eine möglichst selbstständige Alltagsbewältigung wiederzuerlangen.

Anerkannte Leistungen – in Therapie und Ausbildung

Die Reha Rheinfelden ist an der Entwicklung von neuen, innovativen Therapiemethoden beteiligt und führt eine eigene wissenschaftliche Abteilung. Dadurch entspricht das Therapieangebot den neusten medizinischen Erkenntnissen. Zudem bietet die Klinik für rund 15 Berufsgruppen in Medizin und Administration Ausbildungen und Praktika an. Die Arbeitsweise in der Reha Rheinfelden ist interdisziplinär angelegt. Das bedingt den dauernden Austausch zwischen den verschiedenen Fachdisziplinen. Rehabilitation wird hier als aktiver Prozess verstanden, ausgerichtet auf Beweglichkeit, Aktivität und Funktionalität im Alltag.

Neurologisches Tageszentrum
Als teilstationäre Einrichtung zur neurologischen Rehabilitation bietet das neurologische Tageszentrum die Fortführung intensiver Therapien für Patientinnen und Patienten, die zu Hause wohnen können.

Kindertherapiezentrum – Pädiatrisches Therapiezentrum
Im ambulanten Kindertherapiezentrum der Reha Rheinfelden werden Therapien für Säuglinge, Kleinkinder, Schulkinder und Jugendliche bis 18 Jahre mit neurologischen, medizinischen und orthopädischen Funktionsstörungen durchgeführt. Der Betrieb des Kindertherapiezentrums ist nur aufgrund von Stiftungsgeldern möglich.


Stationäre Rehabilitatio
n


CURATIVA Das Ambulante Zentrum der Reha Rheinfelden


Ärztliche Sprechstunden für:


Therapieangebot:


Spezielle Angebote: